EG

Zeigt alle 9 Ergebnisse

Produkbild

ab 0,55 €

Grußkarte 1009

Artikel-Nr.: 1009

Hört, der Engel helle Lieder

klingen das weite Feld entlang,
und die Berge hallen wider
von des Himmels Lobgesang:
Gloria in excelsis Deo …

Sie verkünden uns mit Schalle,
dass der Erlöser nun erschien,
dankbar singen sie heut alle
an diesem Fest und grüßen ihn.
Gloria in excelsis Deo …

Preis: 1,50 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Auswahl zurücksetzen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 0,55 €

Weihnachtsaltar

Artikel-Nr.: 140

Es ist der Herr Christ, unser Gott

Lob, Ehr sei Gott im höchsten Thron,
der uns schenkt seinen ein’gen Sohn.
Des freuet sich der Engel Schar
und singet uns solch neues Jahr.

Martin Luther

Preis: 1,50 

Lieferbar

Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild
Neues Foto

ab 0,55 €

Hoffe auf ihn

Artikel-Nr.: 336_1

Befiehl dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn,
er wird’s wohl machen.

Psalm 37,5

Befiehl du deine Wege / und was dein Herze kränkt
der allertreusten Pflege / des, der den Himmel lenkt.
Der Wolken, Luft und Winden / gibt Wege, Lauf und Bahn,
der wird auch Wege finden, / da dein Fuß gehen kann.

Auf, auf, gib deinem Schmerze / und Sorgen gute Nacht,
Laß fahren, was das Herze / betrübt und traurig macht;
bist du doch nicht Regente, / der alles führen soll,
Gott sitzt im Regimente / und führet alles wohl.

Paul Gerhardt

Preis: 1,50 

Lieferbar

Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 0,55 €

Deine Wege

Artikel-Nr.: 336_A

Befiehl dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn,
er wird’s wohl machen.

Psalm 37,5

Befiehl du deine Wege / und was dein Herze kränkt
der allertreusten Pflege / des, der den Himmel lenkt.
Der Wolken, Luft und Winden / gibt Wege, Lauf und Bahn,
der wird auch Wege finden, / da dein Fuß gehen kann.

Auf, auf, gib deinem Schmerze / und Sorgen gute Nacht,
Laß fahren, was das Herze / betrübt und traurig macht;
bist du doch nicht Regente, / der alles führen soll,
Gott sitzt im Regimente / und führet alles wohl.

Paul Gerhardt

Preis: 1,50 

Lieferbar

Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 0,55 €

Kreuz

Artikel-Nr.: 415

Du meines Lebens Licht

Ich bin ein Gast auf Erden und hab hier keinen Stand;
der Himmel soll mir werden, da ist mein Vaterland.
Hier reis ich bis zum Grabe; dort in der ewgen Ruh
ist Gottes Gnadengabe, die schließt all Arbeit zu.

Du aber, meine Freude, du meines Lebens Licht,
du ziehst mich, wenn ich scheide, hin vor dein Angesicht
ins Haus der ewgen Wonne, da ich stets freudenvoll
gleich wie die helle Sonne mit andern leuchten soll.

Paul Gerhardt

Preis: 1,50 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Auswahl zurücksetzen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 0,90 €

Patenurkunde „Steinweg“

Artikel-Nr.: 518

Vom Patenamt

Liebe Patin, lieber Pate,
die Eltern des Täuflings, Verwandte oder Freunde, haben Sie gebeten, “Pate”
zu werden: “pater spiritualis”. Dem Wortsinn nach sollen Sie dem Täufling ein
“geistlicher Vater” bzw. eine “geistliche Mutter” sein. Bei der Taufe in der Kirche
haben Sie sich “mit Gottes Hilfe” bereit erklärt, für das geistige Wohl des Kindes
mitzusorgen und die Eltern bei der christlichen Erziehung zu unterstützen.
Sicher fragen Sie sich, wie im Laufe der Zeit diese Begleitung Ihres Patenkindes
aussehen kann. Zunächst zeigen kleine Patengeschenke dem Kind ganz selbstverständlich
Ihre Zuneigung: seien es Spielsachen oder Kinderbücher, sei es ein
gemeinsamer Ausflug oder eine Kinokarte. Denken Sie alljährlich an den Tauftag
mit einem Besuch oder Kartengruß. Gemeinsam mit den Eltern können Sie
später auswählen, welches Kindergebetbuch oder welche Bibelausgabe Sie
altersgerecht dem Patenkind schenken wollen. Mehr und mehr wird heute in
einer nichtchristlichen Umwelt Ihr eigenes biblisches Wissen und Ihre ureigene
christliche Erfahrung gefragt sein. Wenn der heranwachsende Täufling Sie
daraufhin anspricht, sollten Sie nicht ausweichen, sondern sich glücklich schätzen,
dass er Sie ins Vertrauen zieht. Mögen Ihnen die eigenen Worte auch unvollkommen
und hilflos erscheinen, sind sie doch unersetzbar. So geben Sie als Pate
Zeugnis davon, was Ihnen der Glaube bedeutet und was Sie – bei allen Schwierigkeiten
mit der Kirche – in der christlichen Gemeinschaft hält.
Manchmal mögen Ihnen die Hände gebunden sein und Sie können nur aus einer
äußeren oder inneren Entfernung an Ihr Patenkind denken. Vergessen Sie dabei
nicht das Gebet. Wenn Sie die Nähe und den Segen Gottes für Ihr Patenkind
erbitten, so ist ein solches Gedenken wohl der vornehmste Dienst, den ein Pate
übernehmen kann.

Gebet eines Paten

Gott, du bist uns wie Vater und Mutter. Du hast mir dieses Patenkind anvertraut.
Behüte es, behüte seine Eltern. Laß es fröhlich und geborgen aufwachsen.
Zeige mir, wo ich gebraucht werde, um Vertrauen zu stiften und Halt zu geben.
Ich möchte meinem Patenkind zeigen, was das Leben gut und reich macht:
Liebe üben und Frieden halten, verzeihen und vertrauen.
Das hat Jesus, dein Sohn, vorgelebt. Hilf mir dazu, mein Gott. Amen

Evangelisches Gesangbuch

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Auswahl zurücksetzen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 0,90 €

Patenurkunde „Lebensweg“

Artikel-Nr.: 563

Vom Patenamt

Liebe Patin, lieber Pate,
die Eltern des Täuflings, Verwandte oder Freunde, haben Sie gebeten, “Pate”
zu werden: “pater spiritualis”. Dem Wortsinn nach sollen Sie dem Täufling ein “geistlicher
Vater” bzw. eine “geistliche Mutter” sein. Bei der Taufe in der Kirche haben Sie
sich “mit Gottes Hilfe” bereit erklärt, für das geistige Wohl des Kindes mitzusorgen
und die Eltern bei der christlichen Erziehung zu unterstützen. Sicher fragen Sie sich,
wie im Laufe der Zeit diese Begleitung Ihres Patenkindes aussehen kann. Zunächst
zeigen kleine Patengeschenke dem Kind ganz selbstverständlich Ihre Zuneigung: seien
es Spielsachen oder Kinderbücher, sei es ein gemeinsamer Ausflug oder eine Kinokarte.
Denken Sie alljährlich an den Tauftag mit einem Besuch oder Kartengruß.
Gemeinsam mit den Eltern können Sie später auswählen, welches Kindergebetbuch
oder welche Bibelausgabe Sie altersgerecht dem Patenkind schenken wollen. Mehr
und mehr wird heute in einer nichtchristlichen Umwelt Ihr eigenes biblisches Wissen
und Ihre ureigene christliche Erfahrung gefragt sein. Wenn der heranwachsende
Täufling Sie daraufhin anspricht, sollten Sie nicht ausweichen, sondern sich glücklich
schätzen, dass er Sie ins Vertrauen zieht. Mögen Ihnen die eigenen Worte auch
unvollkommen und hilflos erscheinen, sind sie doch unersetzbar. So geben Sie als Pate
Zeugnis davon, was Ihnen der Glaube bedeutet und was Sie – bei allen Schwierigkeiten
mit der Kirche – in der christlichen Gemeinschaft hält.
Manchmal mögen Ihnen die Hände gebunden sein und Sie können nur aus einer
äußeren oder inneren Entfernung an Ihr Patenkind denken. Vergessen Sie dabei nicht
das Gebet. Wenn Sie die Nähe und den Segen Gottes für Ihr Patenkind erbitten, so ist
ein solches Gedenken wohl der vornehmste Dienst, den ein Pate übernehmen kann.

Gebet eines Paten

Gott, du bist uns wie Vater und Mutter. Du hast mir dieses Patenkind anvertraut.
Behüte es, behüte seine Eltern. Laß es fröhlich und geborgen aufwachsen.
Zeige mir, wo ich gebraucht werde, um Vertrauen zu stiften und Halt zu geben.
Ich möchte meinem Patenkind zeigen, was das Leben gut und reich macht:
Liebe üben und Frieden halten, verzeihen und vertrauen.
Das hat Jesus, dein Sohn, vorgelebt. Hilf mir dazu, mein Gott. Amen

Evangelisches Gesangbuch

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Auswahl zurücksetzen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 0,70 €

ThomasKarte 739

Artikel-Nr.: 739

Die güldne Sonne, / voll Freud und Wonne,
bringt unsern Grenzen / mit ihrem Glänzen
ein herzerquickendes, liebliches Licht.
Mein Haupt und Glieder, / die lagen darnieder;
aber nun steh ich, / bin munter und fröhlich,
schaue den Himmel mit meinem Gesicht.

Abend und Morgen / sind seine Sorgen;
segnen und mehren, / Unglück verwehren
sind seine Werke und Taten allein.
Wenn wir uns legen, / so ist er zugegen;
wenn wir aufstehen, / so läßt er aufgehen
über uns seiner Barmherzigkeit Schein.

Alles vergehet, / Gott aber stehet
ohn alles Wanken; / seine Gedanken,
sein Wort und Wille hat ewigen Grund.
Sein Heil und Gnaden, / die nehmen nicht Schaden,
heilen im Herzen / die tödlichen Schmerzen,
halten uns zeitlich und ewig gesund.

Paul Gerhardt

Preis: 1,90 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Auswahl zurücksetzen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 0,70 €

Herzenstür

Artikel-Nr.: 894_A

Komm, o mein Heilang Jesu Christ,
meins Herzens Tür dir offen ist.
Ach zieh mit deiner Gnade ein,
dein Freundlichkeit auch uns erschien.

Macht hoch die Tür (Str. 5), EG 1 / GL 218

Preis: 1,90 

Lieferbar

Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen

Sie haben Fragen zu unserem Online Shop
oder zu Ihrer Bestellung?

Kontaktieren Sie uns per Telefon unter 0341 / 477 17 86 oder
per E-Mail an info@thomasverlag.de.

Adresse

Thomas Verlag GmbH
Markranstädter Str. 6
04229 Leipzig

Versand

Kostenloser Versand ab 50 € Warenwert bei Lieferung innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post.
Ansonsten 2,90 € pro Bestellung (Privatkunden/kirchliche Einrichtungen).

Zahlung

Bei uns kaufen Sie bequem auf Rechnung und bezahlen erst nach Erhalt der Ware.