Lyrik / Gedichte

11–20 von 41 Ergebnissen werden angezeigt

Produkbild

ab 0,55 €

Teerose

Artikel-Nr.: 180

Zweites Gedicht über die Teerose

Der Himmel hat sein reines Blau
der Rose nie geliehn,
damit der Mensch noch in den Himmel schau,
nachdem die Rose er sah blühn.

Reiner Kunze

Preis: 1,50 

Lieferbar

Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 0,55 €

Tal

Artikel-Nr.: 183

Vertraut

Wie liegt die Welt so frisch und tauig
Vor mir im Morgensonnenschein.
Entzückt vom hohen Hügel schau ich
Ins frühlingsgrüne Tal hinein …

Und wird auch mal der Himmel grauer;
Wer voll Vertraun die Welt besieht,
Den freut es, wenn ein Regenschauer
Mit Sturm und Blitz vorüberzieht.

Wilhelm Busch

Preis: 1,50 

Lieferbar

Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 0,55 €

Frei sein

Artikel-Nr.: 186

Wer frei sein will, befreie!
Liebe, dann wirst du geliebt.
Willst du Vergebung? Verzeihe!
Und empfangen wird nur, wer gibt.

Konstantin Wecker

Preis: 1,50 

Lieferbar

Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 0,55 €

Sonnengruß

Artikel-Nr.: 197

Ich brauche die Sonne

Ich brauche die Sonne,
ich brauche das Licht,
in Kälte und Dunkelheit
blühe ich nicht.

Ich brauche Menschen,
die zu mir stehn
und mit mir gemeinsam
durchs Leben gehn.

Ich brauche viel Mut,
um mein Leben zu leben
und um bei Enttäuschung
nicht aufzugeben.

Ich brauche die Liebe,
die brauche ich sehr,
weil das Leben für mich
sonst nicht lebenswert wär.

Ute Latendorf

Preis: 1,50 

Lieferbar

Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild
Neues Foto

ab 0,55 €

Sommerzeit

Artikel-Nr.: 199_1

Sommergesang

Geh aus, mein Herz, und suche Freud
in dieser lieben Sommerzeit
an deines Gottes Gaben;
schau an der schönen Gärten Zier
und siehe, wie sie mir und dir
sich ausgeschmücket haben.

Die Bäume stehen voller Laub,
das Erdreich decket seinen Staub
mit einem grünen Kleide;
Narzissus und die Tulipan,
die ziehen sich viel schöner an
als Salomonis Seide.

Die Lerche schwingt sich in die Luft,
das Täublein fliegt aus seiner Kluft
und macht sich in die Wälder;
die hochbegabte Nachtigall
ergötzt und füllt mit ihrem Schall
Berg, Hügel, Tal und Felder.

Ich selber kann und mag nicht ruhn,
des großen Gottes großes Tun
erweckt mir alle Sinnen;
ich singe mit, wenn alles singt,
und lasse, was dem Höchsten klingt,
aus meinem Herzen rinnen.

Hilf mir und segne meinen Geist
mit Segen, der vom Himmel fleußt,
daß ich dir stetig blühe;
gib, daß der Sommer deiner Gnad
in meiner Seele früh und spat
viel Glaubensfrüchte ziehe.

Mach in mir deinem Geiste Raum,
daß ich dir werd ein guter Baum,
und laß mich Wurzel treiben.
Verleihe, daß zu deinem Ruhm
ich deines Gartens schöne Blum
und Pflanze möge bleiben.

Paul Gerhardt

Preis: 1,50 

Lieferbar

Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild
Neues Foto

ab 0,55 €

Froh sein (alte Variante)

Artikel-Nr.: 332_1

Dies ist der Tag, den der Herr macht; lasst uns freuen und
fröhlich an ihm sein.
O Herr, hilf! O Herr, lass wohlgelingen!

Psalm 118,24-25

Seligpreisungen – täglich

Selig, die über sich selbst lachen;
sie werden genug Unterhaltung finden.

Selig, die einen Berg von einem Maulwurfshügel
unterscheiden; sie werden sich Ärger ersparen.

Selig, die schweigen und zuhören;
sie werden viel Neues erfahren.

Selig, die kleine Dinge ernst und ernste Dinge
gelassen nehmen; sie werden weit kommen.

Selig, die Gott erkennen und lieben;
sie werden Güte und Freude ausstrahlen.

Die Kleinen Schwestern des Charles de Foucauld, Paris

Preis: 1,50 

geringe Bestände

Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild
Neues Foto

ab 0,55 €

Fröhlich

Artikel-Nr.: 332_2

Dies ist der Tag, den der Herr macht; lasst uns freuen und
fröhlich an ihm sein.
O Herr, hilf! O Herr, lass wohlgelingen!

Psalm 118,24-25

Preis: 1,50 

Lieferbar

Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild
Neues Foto

ab 0,55 €

Lobe den Herrn (alte Variante)

Artikel-Nr.: 346_1

Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht,
was er dir Gutes getan hat.

Psalm 103,2

Ein grünes Blatt

Ein Blatt aus sommerlichen Tagen,
Ich nahm es so im Wandern mit,
Auf dass es einst mir möge sagen,
Wie laut die Nachtigall geschlagen,
Wie grün der Wald, den ich durchschritt.

Theodor Storm

Preis: 1,50 

geringe Bestände

Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 0,55 €

Nicht vergessen (altes Motiv)

Artikel-Nr.: 346_A

Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht,
was er dir Gutes getan hat.

Psalm 103,2

Ein grünes Blatt

Ein Blatt aus sommerlichen Tagen,
Ich nahm es so im Wandern mit,
Auf dass es einst mir möge sagen,
Wie laut die Nachtigall geschlagen,
Wie grün der Wald, den ich durchschritt.

Theodor Storm

Preis: 1,50 

Lieferbar

Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen

Sie haben Fragen zu unserem Online Shop
oder zu Ihrer Bestellung?

Kontaktieren Sie uns per Telefon unter 0341 / 477 17 86 oder
per E-Mail an info@thomasverlag.de.

Adresse

Thomas Verlag GmbH
Markranstädter Str. 6
04229 Leipzig

Versand

Kostenloser Versand ab 50 € Warenwert bei Lieferung innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post.
Ansonsten 3,40 € pro Bestellung (Privatkunden/kirchliche Einrichtungen).

Zahlung

Bei uns kaufen Sie bequem auf Rechnung und bezahlen erst nach Erhalt der Ware.