Patenurkunden

11–19 von 19 Ergebnissen werden angezeigt

Produkbild

ab 1,10 €

Patenurkunde „Orangenbaum“ (altes Motiv)

Artikel-Nr.: 232_1_A

Der wachsende Baum

Rabbi Uri lehrte: “Der Mensch gleicht einem Baum.
Willst du dich vor einen Baum stellen und unablässig spähen,
wie er wachse und um wieviel er schon gewachsen sei?
Nichts wirst du sehen. Aber pflege ihn allezeit, beschneide,
was an ihm untauglich ist, wehre seinen Schädlingen, zu guter
Frist wird er groß geworden sein.
So der Mensch: es tut nur not, die Hemmnisse zu bewältigen,
auf daß er zu seinem Wuchs gedeihe; aber ungeziemend ist es,
allstündlich zu prüfen, um wieviel er schon zugenommen habe.”

Martin Buber

Gebet für ein Patenkind

Herr, ich denke an die Taufe meines Patenkindes
und an meine eigene Taufe.
Ich danke dir für dieses Zeichen der Liebe.
Es hat mich mit dir und meinem Patenkind
näher verbunden.
Ich bitte dich,
behüte mein Patenkind in den Gefahren des Lebens.
Umgib es mit deiner und unserer Liebe.
Laß es aufwachsen in Geborgenheit, Frieden und Freiheit,
damit es seine Gaben entfalten kann.
Öffne mir einen Zugang zu seinem Herzen
und führe uns alle zu einem festeren Glauben an dich. Amen.

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Leeren
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild
Neues Foto

ab 1,10 €

Patenurkunde „Anvertrauen“

Artikel-Nr.: 265_1

Kind, du bist uns anvertraut

Kind, du bist uns anvertraut.
Wozu werden wir dich bringen?
Wenn du deine Wege gehst,
wessen Lieder wirst du singen?
Welche Worte wirst du sagen
und an welches Ziel dich wagen?

Kampf und Krieg zerreißt die Welt,
einer drückt den andern nieder.
Dabei zählen Macht und Geld,
Klugheit und gesunde Glieder.
Mut und Freiheit, das sind Gaben,
die wir bitter nötig haben.

Freunde wollen wir dir sein,
sollst des Friedens Brücken bauen.
Denke nicht, du stehst allein;
kannst der Macht der Liebe trauen.
Taufen dich in Jesu Namen.
Er ist unsre Hoffnung. Amen.

Friedrich Karl Barth

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Leeren
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 1,10 €

Patenurkunde „Vertrauen“ (altes Motiv)

Artikel-Nr.: 265_A

Kind, du bist uns anvertraut

Kind, du bist uns anvertraut.
Wozu werden wir dich bringen?
Wenn du deine Wege gehst,
wessen Lieder wirst du singen?
Welche Worte wirst du sagen
und an welches Ziel dich wagen?

Kampf und Krieg zerreißt die Welt,
einer drückt den andern nieder.
Dabei zählen Macht und Geld,
Klugheit und gesunde Glieder.
Mut und Freiheit, das sind Gaben,
die wir bitter nötig haben.

Freunde wollen wir dir sein,
sollst des Friedens Brücken bauen.
Denke nicht, du stehst allein;
kannst der Macht der Liebe trauen.
Taufen dich in Jesu Namen.
Er ist unsre Hoffnung. Amen.

Friedrich Karl Barth

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Leeren
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild
Neues Foto

ab 1,10 €

Patenurkunde „Lotosblüten“

Artikel-Nr.: 270_1

Halte deine Träume fest

Halte deine Träume fest,
lerne sie zu leben.
Gegen zu viel Sicherheit,
gegen Ausweglosigkeit:
Halte deine Träume fest.

Halte deine Freiheit fest,
lerne sie zu leben.
Fürchte dich vor keinem Streit,
finde zur Versöhnung Zeit:
Halte deine Freiheit fest.

Halte deine Liebe fest,
lerne sie zu leben.
Brich mit ihr die Einsamkeit,
übe Menschenfreundlichkeit:
Halte deine Liebe fest.

Eugen Eckert

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Leeren
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 1,10 €

Patenurkunde „Bewahren“ (altes Motiv)

Artikel-Nr.: 270_A

Halte deine Träume fest

Halte deine Träume fest,
lerne sie zu leben.
Gegen zu viel Sicherheit,
gegen Ausweglosigkeit:
Halte deine Träume fest.

Halte deine Freiheit fest,
lerne sie zu leben.
Fürchte dich vor keinem Streit,
finde zur Versöhnung Zeit:
Halte deine Freiheit fest.

Halte deine Liebe fest,
lerne sie zu leben.
Brich mit ihr die Einsamkeit,
übe Menschenfreundlichkeit:
Halte deine Liebe fest.

Eugen Eckert

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Leeren
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 1,10 €

Patenurkunde „Mauerblumen“

Artikel-Nr.: 276

Ermutigung zum Patenamt

Sie haben Ja gesagt zu einem Amt in schwieriger Zeit. Schwierig, weil religiöse
Riten und Rhythmen uns mehr und mehr abhanden kommen. Die Inhalte des
biblischen Glaubens scheinen wie versperrt oder nicht mehr gefragt. Als verläßlich gilt
allein das Sichtbare; das Unsichtbare ist ferngerückt, vom Fernsehen unerreichbar.
In diese Welt ist Ihr Patenkind hineingeboren. Und Sie, mit diesem Patenamt
“bekleidet” wie mit einem neuen Gewand, stehen mittendrin. Was werden Sie
später Ihrem Patenkind erzählen, was ihm vorleben können?
Pfarrer Dietrich Bonhoeffer war wegen seiner Verhaftung durch die Nazis daran
gehindert, das Kind seines Freundes zu taufen. Und so schrieb er, zugleich Pate,
dem Täufling aus dem Gefängnis einen Patenbrief:
“Du wirst heute zum Christen getauft. Alle die alten großen Worte der christlichen
Verkündigung werden über Dir ausgesprochen und der Taufbefehl Jesu Christi
wird an Dir vollzogen, ohne daß Du etwas davon begreifst. Aber auch wir selbst
sind wieder ganz auf die Anfänge des Verstehens zurückgeworfen. Was Versöhnung
und Erlösung, was Wiedergeburt und Heiliger Geist, was Feindesliebe, Kreuz und
Auferstehung, was Leben in Christus und Nachfolge Christi heißt, das alles ist so
schwer und so fern, daß wir es kaum mehr wagen, davon zu sprechen.”
Könnten solche Worte auch von Ihnen geschrieben sein – heute nach sechs Jahrzehnten
des Briefes dieses Märtyrers, dessen Worte seinen gewaltsamen frühen
Tod überlebten? Wenn die alten Worte des Glaubens zu groß, zu schwer und zu
fern sind, dann wird es unsere Aufgabe sein, die alten Worte neu zu sagen: sie in
unsere Gegenwart zu locken und sie in die Sprache eines Glaubens zu hüllen, der
sich nicht verhebt. Beim Versuch, dem persönlichen Glauben eine Sprache zu
geben, möge Ihnen das folgende Glaubensgebet helfen:

Ich setze auf dich, mein Gott, den Schöpfer dieser Welt:
Du hast mein Patenkind geschaffen – wie uns alle,
du verleihst jedem Menschenleben von der Geburt bis zum Tod seinen Sinn.

Ich setze auf dich, mein Gott,
den Vater des Jesus von Nazareth aus dem jüdischen Volk,
der – geboren zum Menschen – als wahrer Mensch gelebt hat:
Wie er betete und erzählte, wie er stritt und wie er heilte, wie er schwieg
und wie er starb – daran wird erkennbar, wie nahe er dir kam.
Er verbindet bis heute sein Volk mit uns Christen.

Ich vertraue darauf, daß dein Geist, o Gott, weiterwirken will in uns Menschen,
also auch in Kindern, Eltern und Paten: In unserem Lachen und Weinen,
im Fragen und Zweifeln, im Lauschen auf dein Reden und auf dein Schweigen.
Ich möchte glauben, daß wir aus deiner Liebe niemals fallen können. Amen

Wolfgang Gerlach

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Leeren
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 1,10 €

Patenurkunde „Hand“

Artikel-Nr.: 289

Gott
du hast das Wasser des Lebens

gib mir davon
damit die Wüsten in mir grün werden
gib mir davon
damit das Harte in mir weich wird
die Liebe wachsen kann
die Hoffnung Wurzeln schlägt
der Glaube nicht austrocknet

Gott
gib mir das Wasser des Lebens
und lass es in mir
zur sprudelnden Quelle werden
zur Quelle
die nie versiegt

und mach mir Mut
Gott
das Wasser des Lebens
an andere weiterzugeben
es in mir nicht einzusperren
mit Dämmen und Mauern
sondern es auszugießen
herzuschenken
herzugeben

gib du mir
das Wasser des Lebens

Andrea Schwarz

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Leeren
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 1,10 €

Patenurkunde „Löwenzahn“

Artikel-Nr.: 295

Ein Zuhause finden

Jeder Mensch, der auf die Welt kommt,
sucht sein Leben lang Geborgenheit,
Menschen, die ihn aufnehmen,
bei denen er Wärme findet und Halt.
Wo fühlen wir uns zu Hause?
Wo wir Wärme finden und Verständnis,
wo Vertrauen zueinander herrscht,
wo man miteinander leben kann.
Ein Zuhause finden wir nur bei Menschen,
die uns ins Herz geschlossen haben.

Phil Bosmans

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Leeren
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 1,10 €

Patenurkunde „Steinweg“

Artikel-Nr.: 518

Vom Patenamt

Liebe Patin, lieber Pate,
die Eltern des Täuflings, Verwandte oder Freunde, haben Sie gebeten, “Pate”
zu werden: “pater spiritualis”. Dem Wortsinn nach sollen Sie dem Täufling ein
“geistlicher Vater” bzw. eine “geistliche Mutter” sein. Bei der Taufe in der Kirche
haben Sie sich “mit Gottes Hilfe” bereit erklärt, für das geistige Wohl des Kindes
mitzusorgen und die Eltern bei der christlichen Erziehung zu unterstützen.
Sicher fragen Sie sich, wie im Laufe der Zeit diese Begleitung Ihres Patenkindes
aussehen kann. Zunächst zeigen kleine Patengeschenke dem Kind ganz selbstverständlich
Ihre Zuneigung: seien es Spielsachen oder Kinderbücher, sei es ein
gemeinsamer Ausflug oder eine Kinokarte. Denken Sie alljährlich an den Tauftag
mit einem Besuch oder Kartengruß. Gemeinsam mit den Eltern können Sie
später auswählen, welches Kindergebetbuch oder welche Bibelausgabe Sie
altersgerecht dem Patenkind schenken wollen. Mehr und mehr wird heute in
einer nichtchristlichen Umwelt Ihr eigenes biblisches Wissen und Ihre ureigene
christliche Erfahrung gefragt sein. Wenn der heranwachsende Täufling Sie
daraufhin anspricht, sollten Sie nicht ausweichen, sondern sich glücklich schätzen,
dass er Sie ins Vertrauen zieht. Mögen Ihnen die eigenen Worte auch unvollkommen
und hilflos erscheinen, sind sie doch unersetzbar. So geben Sie als Pate
Zeugnis davon, was Ihnen der Glaube bedeutet und was Sie – bei allen Schwierigkeiten
mit der Kirche – in der christlichen Gemeinschaft hält.
Manchmal mögen Ihnen die Hände gebunden sein und Sie können nur aus einer
äußeren oder inneren Entfernung an Ihr Patenkind denken. Vergessen Sie dabei
nicht das Gebet. Wenn Sie die Nähe und den Segen Gottes für Ihr Patenkind
erbitten, so ist ein solches Gedenken wohl der vornehmste Dienst, den ein Pate
übernehmen kann.

Gebet eines Paten

Gott, du bist uns wie Vater und Mutter. Du hast mir dieses Patenkind anvertraut.
Behüte es, behüte seine Eltern. Laß es fröhlich und geborgen aufwachsen.
Zeige mir, wo ich gebraucht werde, um Vertrauen zu stiften und Halt zu geben.
Ich möchte meinem Patenkind zeigen, was das Leben gut und reich macht:
Liebe üben und Frieden halten, verzeihen und vertrauen.
Das hat Jesus, dein Sohn, vorgelebt. Hilf mir dazu, mein Gott. Amen

Evangelisches Gesangbuch

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Leeren
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen

Sie haben Fragen zu unserem Online Shop
oder zu Ihrer Bestellung?

Kontaktieren Sie uns per Telefon unter 0341 / 477 17 86 oder
per E-Mail an info@thomasverlag.de.

Adresse

Thomas Verlag GmbH
Markranstädter Str. 6
04229 Leipzig

Versand

Kostenloser Versand ab 50 € Warenwert bei Lieferung innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post.
Ansonsten 3,40 € pro Bestellung (Privatkunden/kirchliche Einrichtungen).

Zahlung

Bei uns kaufen Sie bequem auf Rechnung und bezahlen erst nach Erhalt der Ware.