Trauung / Eheschliessung / Hochzeitsjubiläum

31–40 von 40 Ergebnissen werden angezeigt

Produkbild

ab 0,90 €

Silberne Hochzeit „Blütenpaar“

Artikel-Nr.: 536

Das ist zu lernen
in einer langen Ehe:

zu lieben
und doch nicht zu besitzen,

zu führen
und doch nicht zu herrschen,

sich hinzugeben,
ohne zu gehorchen,

zu bergen
und doch nicht zu verschlingen,

nah zu sein
und doch nicht festzuhalten,

sich zu binden,
ohne Freiheit zu nehmen.

Jörg Zink

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Auswahl zurücksetzen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild
Neues Foto

ab 0,90 €

Goldenen Hochzeit „Sonnenblumenstrauß“

Artikel-Nr.: 541_1

Ein Danklied

Ein Danklied sei dem Herrn
für alle seine Gnade!
Er waltet nah und fern,
kennt alle unsre Pfade;
ganz ohne Maß ist seine Huld
und allbarmherzige Geduld.

O sei zu seinem Lob
nicht träge meine Seele,
und wie er dich erhob,
zu seinem Lob erzähle;
drum sei am Tage wie zur Nacht
sein Name von dir groß gemacht.

Er ist’s auf dessen Ruf
wir in dies Leben kamen,
und was er rief und schuf,
er kennt und nennt mit Namen;
auf unserm Haupt ein jedes Haar,
er hat’s gezählt, er nimmt sein wahr.

Gib dich in seine Hand
mit innigem Vertrauen;
sollst nicht auf eitel Sand,
auf echten Felsen bauen,
dich geben ganz in Gottes Hut,
und sei gewiss, er meint es gut.

Guido Maria Dreves

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Auswahl zurücksetzen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 0,90 €

Goldenen Hochzeit „Blumenstrauß“ (altes Motiv)

Artikel-Nr.: 541_A

Ein Danklied

Ein Danklied sei dem Herrn
für alle seine Gnade!
Er waltet nah und fern,
kennt alle unsre Pfade;
ganz ohne Maß ist seine Huld
und allbarmherzige Geduld.

O sei zu seinem Lob
nicht träge meine Seele,
und wie er dich erhob,
zu seinem Lob erzähle;
drum sei am Tage wie zur Nacht
sein Name von dir groß gemacht.

Er ist’s auf dessen Ruf
wir in dies Leben kamen,
und was er rief und schuf,
er kennt und nennt mit Namen;
auf unserm Haupt ein jedes Haar,
er hat’s gezählt, er nimmt sein wahr.

Gib dich in seine Hand
mit innigem Vertrauen;
sollst nicht auf eitel Sand,
auf echten Felsen bauen,
dich geben ganz in Gottes Hut,
und sei gewiss, er meint es gut.

Guido Maria Dreves

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Auswahl zurücksetzen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild
Neues Foto

ab 0,90 €

Silberne Hochzeit „Nähe“

Artikel-Nr.: 552_1

Liebeslied von Mann und Frau

Wir sind uns fern und sind uns doch nahe,
wo ich auch bin, ich denke an dich:
So wie du bist, so will ich dich lieben,
so wie ich bin, so liebe mich!

Jahre, die gehn, und Jahre, die kommen,
war es ein Traum, der mit uns begann?
Gestern ist heut, und heute ist morgen,
ich bin bei dir und seh dich an.

Frage den Schnee, er kennt unsre Spuren,
frage den See in Sonne und Wind.
Frage dich selbst, wirst du es vergessen,
wie wir uns nah gewesen sind?

Daß es dich gibt und daß ich dich kenne,
daß ich dich fand, wie ist das geschehn?
Wer hat gewollt, daß wir uns begegnen?
Liebe ist mehr als wir verstehn.

Wir sind uns fern und sind uns doch nahe,
wo ich auch bin, ich denke an dich:
So wie du bist, so will ich dich lieben,
so wie ich bin, so liebe mich!

Lothar Zenetti

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Auswahl zurücksetzen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 0,90 €

Silberne Hochzeit „Liebeslied“ (altes Motiv)

Artikel-Nr.: 552_A

Liebeslied von Mann und Frau

Wir sind uns fern und sind uns doch nahe,
wo ich auch bin, ich denke an dich:
So wie du bist, so will ich dich lieben,
so wie ich bin, so liebe mich!

Jahre, die gehn, und Jahre, die kommen,
war es ein Traum, der mit uns begann?
Gestern ist heut, und heute ist morgen,
ich bin bei dir und seh dich an.

Frage den Schnee, er kennt unsre Spuren,
frage den See in Sonne und Wind.
Frage dich selbst, wirst du es vergessen,
wie wir uns nah gewesen sind?

Daß es dich gibt und daß ich dich kenne,
daß ich dich fand, wie ist das geschehn?
Wer hat gewollt, daß wir uns begegnen?
Liebe ist mehr als wir verstehn.

Wir sind uns fern und sind uns doch nahe,
wo ich auch bin, ich denke an dich:
So wie du bist, so will ich dich lieben,
so wie ich bin, so liebe mich!

Lothar Zenetti

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Auswahl zurücksetzen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 0,90 €

Hochzeitsjubiläum „Rosenbogen“

Artikel-Nr.: 574

Zusammenhalten

Zusammenstehen,
zusammen gehen
durch alle Jahreszeiten des Lebens,
durch gute und schlechte Zeiten,
in Jugend und Alter,
in Gesundheit und Krankheit
zueinanderhalten,
den anderen lieben und schätzen,
sich an ihm freuen,
von ihm lernen,
seine Schwächen mit Nachsicht ertragen,
ihn ermutigen und stützen,
zusammengehören,
zusammenhalten
bis zum Ende …

Ute Latendorf

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Auswahl zurücksetzen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 0,90 €

Gedenkblatt für Trauzeugen „Den Liebenden“ (Trauung)

Artikel-Nr.: 575

Den Liebenden

Behütet sind, die sich lieben,
und nichts darf ihnen geschehn.

Sie halten sich an den Händen
und können ihr Glück nicht verstehn.

Der eine erkennt sich im andern,
wenn sie in die Augen sich sehn.

So tauschen sie Leben um Leben,
und nichts soll ihnen geschehn.

Verlässlich trägt sie die Erde,
auf der sie wie Träumende gehn.

Und über ihnen am Himmel
lässt Gott seine Sterne stehn.

Behüte, Herr, die sich lieben,
so leicht kann die Liebe vergehn.

Lothar Zenetti

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Auswahl zurücksetzen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 0,90 €

Gedenkblatt für Trauzeugen „Hochzeitswünsche“

Artikel-Nr.: 576

Von Braut und Bräutigam

Möge das Zelt, das wir inmitten dieser Welt aufschlagen, dem
Wind trotzen, den Regen abschirmen und unsere Habe schützen.
Möge es für uns und alle, die den Weg zu uns finden, ein gemütliches
Zuhause sein.
Wir haben es eingerichtet als ein behagliches Daheim, den Tisch
gedeckt und das Bett bezogen. Wir werden kochen und essen,
und jedes Ding, das wir brauchen, hat seinen Platz.
Unter diesem Dach wollen wir leben, Freud und Leid miteinander
teilen. Dabei werden wir uns nicht nur in die Augen schauen,
sondern immer wieder gemeinsam in die gleiche Richtung
blicken, um den Weg zu finden, der uns beide weiterführt.
Uns gehören der Augenblick und immer auch die Zukunft – wir
gestalten sie nach unseren Plänen. Über alles, was glückt, freuen
wir uns schon jetzt. Und wir werden versuchen zu verkraften, was
nicht so geht, wie wir es gerne hätten.
Du und ich, wir wissen es: Nicht nur die großen Stürme sind zu
bestehen, sondern auch jeder ganz gewöhnliche Tag. Das heißt:
Brosamen abwischen und Wäsche besorgen, einkaufen und
aufräumen.
Wir werden alles daran setzen, dass unser Leben zu zweit gelingt.
Aber allein schaffen wir es nicht. Wir brauchen Menschen, die es
gut mit uns meinen, die uns begleiten auf dem gemeinsamen Weg.
Doch wir sind zuversichtlich und mutig genug für alles, was uns
erwartet. Wir freuen uns riesig! Möge das Glück uns tragen, das
uns heute vom Himmel lacht.

Vreni Merz

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Auswahl zurücksetzen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 0,90 €

Goldene Hochzeit „Herzlich lieben“

Artikel-Nr.: 584

Herzlich

Dass zwei sich herzlich lieben
gibt erst der Welt den Sinn,
macht sie erst rund und richtig
bis an die Sterne hin.

Dass zwei sich herzlich lieben
ist nötiger als Brot,
ist nötiger als Leben
und spottet aller Not.

Dass zwei sich herzlich lieben
ist aller Welt Beginn,
macht sie erst rund und richtig
bis an die Sterne hin.

Hermann Claudius

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Auswahl zurücksetzen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Produkbild

ab 0,90 €

Trauurkunde „Blumenherz“

Artikel-Nr.: 598

Die Liebe
weilt zwischen den Worten
und setzt sich
behutsam und leicht
in den Augenblick.

Die Liebe
feiert in leisen Tönen
und schmückt sich
kraftvoll und zärtlich
mit leuchtenden Farben.

Die Liebe
glaubt das Unmögliche
und hofft sich
verwegen und unbeirrbar
mitten ins Herz.

Tina Willms

Preis: 1,80 

Bitte wählen Sie eine Produktvariante aus.

Auswahl zurücksetzen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen
Artikel zum Merkzettel hinzufügen

Sie haben Fragen zu unserem Online Shop
oder zu Ihrer Bestellung?

Kontaktieren Sie uns per Telefon unter 0341 / 477 17 86 oder
per E-Mail an info@thomasverlag.de.

Adresse

Thomas Verlag GmbH
Markranstädter Str. 6
04229 Leipzig

Versand

Kostenloser Versand ab 50 € Warenwert bei Lieferung innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post.
Ansonsten 2,90 € pro Bestellung (Privatkunden/kirchliche Einrichtungen).

Zahlung

Bei uns kaufen Sie bequem auf Rechnung und bezahlen erst nach Erhalt der Ware.